Am 13. September entscheiden die Wähler, welche Kommunalpolitiker in den Stadtrat einziehen. Doch schon vorher treffen die Parteien eine Vorauswahl. - © Peter Steinert
Am 13. September entscheiden die Wähler, welche Kommunalpolitiker in den Stadtrat einziehen. Doch schon vorher treffen die Parteien eine Vorauswahl. | © Peter Steinert

NW Plus Logo Herford Diese Spitzenpolitiker der Herforder Stadtpolitik hören auf

Für die Kommunalwahl im September werden bereits Namen gehandelt, es fehlen allein die Herausforderer für Bürgermeister Tim Kähler. Diejenigen, die den Rat verlassen, haben oft denselben Grund dafür.

Peter Steinert Peter Steinert

Herford. Lange bevor der Wähler das Wort hat und am 13. September zur Kommunalwahl sein Kreuzchen macht, wird abgewogen und gewichtet, wen die Parteien als Kandidaten für den Stadtrat nominieren. Vorrang haben allemal die bisherigen Amtsinhaber. Weil aber eine ganze Reihe der Rats-Damen und -Herren vornehmlich aus Altersgründen ausscheiden, positionieren sich schon jetzt die Nachrücker. Noch sind nicht alle Namen öffentlich. Festzustehen scheint aber, dass der neue Rat in der nächsten Legislaturperiode erheblich jünger sein wird...

realisiert durch evolver group