0
Die Walbusch-Unternehmensgruppe, die das Angebot das Logistik-Zentrums zukünftig gemeinsam mit Gerry Weber nutzen wird, ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation. - © Nicole Donath
Die Walbusch-Unternehmensgruppe, die das Angebot das Logistik-Zentrums zukünftig gemeinsam mit Gerry Weber nutzen wird, ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation. | © Nicole Donath

Kreis Gütersloh Gerry Weber will Logistik-Zentrum an bekanntes Modeunternehmen verkaufen

Ein Vorvertrag ist bereits unterzeichnet: Das Logistik-Zentrum soll an den Mehrheitsgesellschafter des Modeunternehmens Walbusch verkauft werden. Was das für die Mitarbeiter bedeutet - und wie es jetzt weitergeht.

29.03.2021 | Stand 29.03.2021, 16:11 Uhr

Halle. Das Logistik-Zentrum Ravenna Park der Gerry Weber International AG soll an Christian Busch, Mehrheitsgesellschafter des Modeunternehmens Walbusch Walter Busch mit Sitz in Solingen, verkauft werden. Die Gerry Weber International AG und die von Christian Busch eigens gegründeten Gesellschaften BRE GmbH & Co. KG und die WB Logistik GmbH haben einen entsprechenden Vorvertrag unterzeichnet. Das teilt das Haller Unternehmen jetzt mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG