0
Brigitte Büscher von der Bürgerstiftung und Bürgermeister Norbert Morkes mit dem Gärtnerteam Schreiber. - © Stadt Gütersloh
Brigitte Büscher von der Bürgerstiftung und Bürgermeister Norbert Morkes mit dem Gärtnerteam Schreiber. | © Stadt Gütersloh

Gütersloh 181 Bäume im Gütersloher Bürgerwald gepflanzt

Die Bäume wurden von Güterslohern gespendet. Neu-Bürgermeister Morkes ist schon jetzt begeistert: "Wir forsten so unseren dezimierten Waldbestand auf." Für die nächste Pflanzphase können schon jetzt Patenschaften übernommen werden.

12.11.2020 | Stand 12.11.2020, 18:08 Uhr

Gütersloh. Aufrecht und gerade stehen sie in der Reihe - die Linde, die Eiche, der Ahorn und die Walnuss. Im Bürgerwald Gütersloh haben die Gärtner mit der Anpflanzung von 181 Bäumen begonnen, die von Gütersloher Bürgern gespendet worden sind. Eigentlich sollte am kommenden Samstag ein Pflanzfest auf dem Grundstück an der Holler Straße in Gütersloh sichtbarer, gemeinschaftlicher Start für den Wald der Bürger sein.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG