Christinen-Brunnen in Ummeln befüllt pro Jahr 240 Millionen Flaschen und Tetra-Paks mit Getränken made in Bielefeld. Der neue Standort an der Gütersloher Straße soll mit eine fast 900 Meter langen Pipeline mit dem Haupthaus verbunden werden. - © Susanne Lahr
Christinen-Brunnen in Ummeln befüllt pro Jahr 240 Millionen Flaschen und Tetra-Paks mit Getränken made in Bielefeld. Der neue Standort an der Gütersloher Straße soll mit eine fast 900 Meter langen Pipeline mit dem Haupthaus verbunden werden. | © Susanne Lahr
NW Plus Logo Bielefeld

Die Mehrheit in Bielefeld will Christinen-Brunnen wachsen sehen

Passgenauer Bebauungsplan für zweiten Standort in Ummeln im Entwurf fertig. Die Grünen und der BUND kritisieren die große Gewerbefläche im Landschaftsschutzgebiet.

Susanne Lahr

Bielefeld. Fünf Jahre hat es gedauert vom Beschluss, einen Bebauungsplan für das Gewerbegebiet "Gütersloher Straße" aufzustellen bis zum Entwurfsbeschluss. Lediglich die Grünen stimmen sowohl in der Bezirksvertretung Brackwede als auch im Stadtentwicklungsausschuss, der am Dienstag getagt hat, gegen den Plan, der in erster Linie das Neubauvorhaben von Christinen-Brunnen ermöglichen soll. Die Mehrheit war der Meinung, dass diesem großen bedeutenden Bielefelder Unternehmen die Expansionsmöglichkeit durch einen zweiten Standort in Ummeln gegeben werden soll...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema