0
Bielefeld

Dringend Hilfe benötigt: Entlaufene Hündin irrt panisch durch Bielefeld

Wer Leira sieht, meldet die Sichtung am besten sofort beim Tierschutzverein. Ganz wichtig: Keine Einfang-Versuche, kein Ansprechen.

20.12.2019 | Stand 20.12.2019, 09:10 Uhr
Leira ist vollkommen verschreckt. Seit Tagen irrt sie durch Bielefeld. Es wird Hilfe benötigt. - © Tierschutz Bielefeld
Leira ist vollkommen verschreckt. Seit Tagen irrt sie durch Bielefeld. Es wird Hilfe benötigt. | © Tierschutz Bielefeld

+++Update 9 Uhr: Soeben meldet der Tierschutzverein, dass Leira leider überfahren wurde.

Bielefeld. Es ist der Albtraum jeden Hundebesitzers: Das Tier läuft weg. Dies ist am Mittwoch in Bielefeld passiert. Hündin Leira rennt seit zwei Tagen panisch durch die Bielefelder Straßen. Es wird dringend Hilfe benötigt. Ganz wichtig: Keine Einfang-Versuche, kein Ansprechen.

Leira (jetzt heißt sie Ariel) ist erst seit eineinhalb Wochen in ihrem neuen Zuhause in der Nähe der Radrennbahn. Zuletzt soll sie rund um die Bielefelder Universität gesehen worden sein.

"Die Hündin rennt im Moment panisch durch die Gegend. Nicht rufen, ansprechen oder verfolgen. Sichtmeldungen bitte direkt an uns, dann geben wir es weiter", heißt es beim Tierschutzverein. Sichtungen können ab 17 Uhr unter Tel. (01 51) 11 12 38 57 und tagsüber auch direkt im Tierheim gemeldet werden: Tel. (0 52 05) 9 84 30.

"Alle nötigen Leute sind informiert, am Donnerstag wurde am letzten Sichtungspunkt eine Geruchsspur von ihrem Tierheimkumpel gelegt, Futterstellen werden auch eingerichtet. Wichtig sind nun Sichtungen. Eine kurze SMS oder WhatsApp an die Handynummer reicht, bitte Straße auf einer Karte ankreuzen, auch die Laufrichtung wäre hilfreich."


Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lesen Sie auch:

Seltenes Himmelsphänomen: Feuerball über Bielefeld

Hund erhängt: Besitzer wehrt sich gegen Geldstrafe wegen Tierquälerei

Blitzer Bernhard blitzt doppelt so oft wie erwartet

Christina Kampmann kann sich weiterhin vorstellen, SPD-Chefin zu werden

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken