0
SCP-Mannschaftsarzt Matthias Porsch und Physiotherapeut Robert Wezorke (r.) checken den Gesundheitszustand von Marcel Correia, der in einem Kopfballduell mit einem Nürnberger Gegenspieler zusammengeprallt war. - © picture alliance / Sportfoto Zink / Daniel Marr
SCP-Mannschaftsarzt Matthias Porsch und Physiotherapeut Robert Wezorke (r.) checken den Gesundheitszustand von Marcel Correia, der in einem Kopfballduell mit einem Nürnberger Gegenspieler zusammengeprallt war. | © picture alliance / Sportfoto Zink / Daniel Marr
SC Paderborn

SCP-Splitter: Entwarnung bei Correia, starkes Aue-Debüt für Owusu

Der SCP-Innenverteidiger hat beim 2:1-Sieg in Nürnberg wohl keine Gehirnerschütterung erlitten. Ein Ex-Paderborner liefert in seinem ersten Spiel für Aue einen Assist. Und der nächste SCP-Gegner präsentiert sich in Topform.

Frank Beineke
16.01.2022 | Stand 16.01.2022, 16:01 Uhr

Correia droht wohl keine Pause

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG