NW News

Jetzt installieren

0
2.258 Fans sahen in der vergangenen Saison das Paderborner Heimspiel gegen Hannover. Es war die einzige SCP-Partie, bei der eine vierstellige Zuschauerzahl zugelassen war. - © picture alliance/dpa
2.258 Fans sahen in der vergangenen Saison das Paderborner Heimspiel gegen Hannover. Es war die einzige SCP-Partie, bei der eine vierstellige Zuschauerzahl zugelassen war. | © picture alliance/dpa
SC Paderborn

SCP-Testspiel gegen Gladbach steigt vor bis zu 3.500 Fans

In der Benteler-Arena dürfte es am 17. Juli erstmals seit neun Monaten wieder eine vierstellige Zuschauerkulisse geben. Im Vorverkauf können zunächst aber nur Dauerkarten-Besitzer der Saison 2019/20 zuschlagen.

Frank Beineke
30.06.2021 | Stand 30.06.2021, 13:55 Uhr

Paderborn. Am 18. Oktober 2020 hatte in der Paderborner Benteler-Arena letztmals ein Fußballspiel vor einer zumindest vierstelligen Zuschauer-Kulisse stattgefunden. 2.258 SCP-Fans feierten damals einen 1:0-Heimsieg im Zweitliga-Duell gegen Hannover 96. Anschließend setzte sich der Reigen der ungeliebten Geisterspiele fort. Exakt 273 Tage später werden nun wohl endlich wieder Fans in der Arena sein. Denn wenn der SC Paderborn am Samstag, 17. Juli, um 15 Uhr im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung auf Borussia Mönchengladbach trifft, dürfen bis zu 3.500 Zuschauer ins Stadion. Bei der Durchführung des Spiels stehen hierbei die Aspekte Vorsicht und Solidarität weiterhin im Fokus.

Mehr zum Thema