NW News

Jetzt installieren

0
Saarbrückens Torwart Daniel Batz (l.) wurde am Dienstagabend mal wieder zum Pokalhelden. Nach dem erfolgreichen Elfmeterschießen bedankte sich auch Chefcoach Lukas Kwasniok (vorne r.) bei seinem Keeper. - © imago images
Saarbrückens Torwart Daniel Batz (l.) wurde am Dienstagabend mal wieder zum Pokalhelden. Nach dem erfolgreichen Elfmeterschießen bedankte sich auch Chefcoach Lukas Kwasniok (vorne r.) bei seinem Keeper. | © imago images

SCP-Splitter Paderborns künftiger Coach steht im Pokalfinale

Lukas Kwasniok gelingt mit Saabrücken ein Halbfinal-Sieg in Homburg, der aber erst im Elfmeterschießen gesichert wird. Ein Ex-Paderborner wechselt nach Darmstadt. Und der SCP startet eine Charity-Auktion.

Frank Beineke
19.05.2021 | Stand 19.05.2021, 12:25 Uhr

Paderborn. Lukas Kwasniok, der im Sommer bekanntlich neuer Chefcoach des SC Paderborn wird, könnte sich mit einem Titel vom 1. FC Saarbrücken verabschieden. Ein ehemaliger SCP-Stürmer heuert in Darmstadt an, während ein anderer Ex-Paderborner die Lilien verlässt. Und der SC Paderborn hat eine Online-Auktion für den guten Zweck gestartet. Hier sind die neuesten SCP-Splitter:

Mehr zum Thema