0
Uwe Hünemeier muss um seinen Einsatz im Gastspiel beim 1. FC Nürnberg bangen. Der SCP-Routinier klagt über Wadenprobleme. - © picture alliance/dpa
Uwe Hünemeier muss um seinen Einsatz im Gastspiel beim 1. FC Nürnberg bangen. Der SCP-Routinier klagt über Wadenprobleme. | © picture alliance/dpa

SCP-Splitter SC Paderborn bangt um den Einsatz von Abwehr-Routinier Uwe Hünemeier

Der 35-jährige Innenverteidiger ist an der Wade verletzt und droht in Nürnberg auszufallen. Ein Ex-Paderborner bricht unterdessen einen Geschwindigkeitsrekord.

Frank Beineke
31.03.2021 | Stand 30.03.2021, 17:18 Uhr

Paderborn. Mit Jamilu Collins und Ron Schallenberg muss der SC Paderborn am Ostersonntag in der Partie beim 1. FC Nürnberg bereits auf zwei Spieler verzichten. Nun könnte mit Uwe Hünemeier noch ein dritter Akteur hinzukommen. Ein Ex-Paderborner in Diensten des VfL Bochum führt unterdessen ein Bundesliga-Ranking an. Und der SCP unterstützt im Rahmen seiner Vielfaltswochen eine weltweite Initiative.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG