Auch Jamilu Collins muss derzeit improvisieren, um sich fit zu halten. Der SCP-Linksverteidiger nutzt dabei den eigenen Garten für Ballübungen. - © Ulrich Petzold
Auch Jamilu Collins muss derzeit improvisieren, um sich fit zu halten. Der SCP-Linksverteidiger nutzt dabei den eigenen Garten für Ballübungen. | © Ulrich Petzold

NW Plus Logo SC Paderborn Paderborns Erstliga-Profis üben sich im "Home-Office"

Diverse SCP-Spieler stehen unter Quarantäne und wurden vom Verein nun mit Fitnessgeräten ausgestattet. Die Resultate der Corona-Tests vom Samstag stehen derweil noch aus.

Frank Beineke

Paderborn. In Coronavirus-Zeiten ist in vielen Unternehmen Home-Office angesagt. Das gilt auch für den SC Paderborn. Und dies nicht nur für Beschäftigte des Trainings- und Nachwuchsleistungszentrums sowie der Geschäftsstelle, sondern auch für diverse Profi-Kicker des Bundesligisten. Auch diese können derzeit nur Heimarbeit verrichten, weil sie nach dem positiven Coronavirus-Test ihres Teamkollegen Luca Kilian die nächsten zwei Wochen in Quarantäne verbringen müssen. Eben jene Spieler erhielten zu Wochenbeginn eine Lieferung per Haus...

realisiert durch evolver group