0
Vor 26 Jahren war Martin Przondziono (Mitte) zusammen mit Andreas Herzog und Thorsten Legat bei Werder Bremen und gehörte auch zum Kader der Meistermannschaft. - © imago/Schumann
Vor 26 Jahren war Martin Przondziono (Mitte) zusammen mit Andreas Herzog und Thorsten Legat bei Werder Bremen und gehörte auch zum Kader der Meistermannschaft. | © imago/Schumann

SC Paderborn SCP-Manager Przondziono will beim Wiedersehen an der Weser punkten

Martin Przondziono, Sportgeschäftsführer des SC Paderborn, hat immer noch eine enge Verbindung zum SV Werder Bremen und tauscht sich gerne mit alten Weggefährten aus.

Uwe Müller Uwe Müller
05.12.2019 | Stand 05.12.2019, 19:57 Uhr

Paderborn. Wenn der SC Paderborn bei Werder Bremen antreten muss, ist es für SCP-Manager Martin Przondziono ein bisschen wie nach Hause kommen. Von 1990 bis 1994 spielte er bei den Grün-Weißen und gehörte auch zum Meisterkader. Auch wenn er unter „König" Otto Rehhagel zu keinem Einsatz bei Werders Profis kam, hat er immer noch eine enge Verbindung zum Club an der Weser und kickte dort auch in der Traditionself. „Werder ist mein Herzensverein. Ich wünsche den Bremern alles Gute, aber keine Punkte am Sonntag", sagt Przondziono vor dem Spiel im Weserstadion (18 Uhr).

realisiert durch evolver group