0
Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) holten am 13. Juni Einrichtungsgegenstände aus der Gartenlaube in Münster, in der Kinder missbraucht worden sein sollen. - © picture alliance / Kirchner-Media
Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW) holten am 13. Juni Einrichtungsgegenstände aus der Gartenlaube in Münster, in der Kinder missbraucht worden sein sollen. | © picture alliance / Kirchner-Media

Kindesmissbrauch Razzia im Missbrauchsfall Münster - jetzt zehn Verdächtige in Haft

Nach Angaben des NRW-Innenministers gibt es Hinweise auf ein weiteres Opfer in dem Fall.

Lothar Schmalen
30.06.2020 | Stand 10.07.2020, 10:54 Uhr

Düsseldorf/Münster. Im Fall des Kindesmissbrauchs von Münster sitzen jetzt insgesamt zehn Tatverdächtige in Haft.

realisiert durch evolver group