0
Einige heimische Unternehmen helfen mit großzügigen Sachspenden. Melitta etwa produziert nun Atemschutzmasken. - © Melitta
Einige heimische Unternehmen helfen mit großzügigen Sachspenden. Melitta etwa produziert nun Atemschutzmasken. | © Melitta

Wirtschaft So helfen Unternehmen aus OWL in der Corona-Krise

Viele heimische Konzerne unterstützen die Behörden vor Ort im Kampf gegen das Virus. Zum Teil wird dafür die Produktion umgestellt.

Sebastian Beeg
16.04.2020 | Stand 16.04.2020, 09:05 Uhr

Bielefeld. Die Summe ist beachtlich. Aktien im Wert von einer Milliarde Dollar will Twitter-Chef Jack Dorsey stiften – unter anderem für den Kampf gegen die Corona-Pandemie. In der vergangenen Woche kündigte der 43-Jährige per Tweet an, 28 Prozent seines Privatvermögens in einen entsprechenden Fonds zu stecken. Auch andere Prominente engagieren sich im Kampf gegen die Ausbreitung des Virus‘.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group