0
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (v.l.),  RKI-Chef Lothar Wieler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn informieren über die Corona-Lage. - © picture alliance/dpa
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (v.l.),  RKI-Chef Lothar Wieler und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn informieren über die Corona-Lage. | © picture alliance/dpa

Liveticker zur Corona-Pandemie Spahn: "Es sind mehr als genug Schnelltests verfügbar"

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

05.03.2021 | Stand 05.03.2021, 10:00 Uhr |

Berlin (dpa/rtr/afp/groe). Vor dem geplanten Start massenhafter Corona-Schnelltests ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Befürchtungen über einen möglichen Mangel an ausreichenden Tests entgegengetreten. "Von diesen Schnelltests sind mehr als genug da, sie sind verfügbar, sind einfach bestellbar", sagte Spahn am Freitag in Berlin. "Die Hersteller sagen uns, dass die Lager voll sind."

Empfohlene Artikel