0
Die Zahl der durchgeführten Labortests blieb rund einer Million ungefähr konstant im Vergleich zur ersten Kalenderwoche. - © picture alliance/dpa
Die Zahl der durchgeführten Labortests blieb rund einer Million ungefähr konstant im Vergleich zur ersten Kalenderwoche. | © picture alliance/dpa

Liveticker zur Corona-Pandemie Laborärzte: Rate positiver Tests gesunken - „erstes gutes Zeichen“

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

19.01.2021 | Stand 19.01.2021, 17:02 Uhr

Berlin (dpa/groe). Der Anteil positiver Corona-Tests in Deutschland ist nach Daten von Laboren in der vergangenen Woche zurückgegangen. Im Vergleich zur Vorwoche sei die sogenannte Positivrate um gut ein Fünftel auf 10,8 Prozent gesunken, teilte der Verband Akkreditierte Labore in der Medizin (ALM) am Dienstag in Berlin mit. Zeitweise hatte die Rate bei mehr als 16 Prozent gelegen. Je höher die Positivrate bei hohen Fallzahlen ist, desto höher ist schätzungsweise auch die Dunkelziffer.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group