0
Kinder dürfen in NRW weiter im eingeschränkten Regelbetrieb die Kitas besuchen. - © Symbolbild: Pixabay
Kinder dürfen in NRW weiter im eingeschränkten Regelbetrieb die Kitas besuchen. | © Symbolbild: Pixabay

Liveticker zur Corona-Pandemie Kitas in Nordrhein-Westfalen bleiben vorerst weiter geöffnet

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 16:29 Uhr |

Düsseldorf (dpa). Trotz steigender Corona-Zahlen bleiben die Kindergärten in Nordrhein-Westfalen bis auf Weiteres mit einer reduzierten Wochenstundenzahl geöffnet. Familienminister Joachim Stamp (FDP) bekräftigte am Montag erneut, dass er Betretungsverbote für Kitas und Kindertagespflege - also einen Notbetrieb mit stark eingeschränktem Zugang nur für Eltern aus bestimmten Berufsgruppen und besonders Bedürftige - für „völlig falsch" halte. Die Pandemiebekämpfung dürfe nicht erneut auf dem Rücken von Kindern und Familien ausgetragen werden.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren