0
Das Baby sei im November ohne Covid-19 geboren worden und trage Antikörper gegen das Virus in sich. - © Symbolbild: Pixabay
Das Baby sei im November ohne Covid-19 geboren worden und trage Antikörper gegen das Virus in sich. | © Symbolbild: Pixabay

Coronavirus-Liveticker Frau in Singapur bringt Baby mit Antikörpern zur Welt

Mit unserem Liveticker zum Coronavirus bleiben Sie weiterhin auf dem Laufenden zu allen Entwicklungen aus der Region, aus Deutschland und der Welt.

29.11.2020 | Stand 29.11.2020, 10:07 Uhr |

Singapur. In Singapur hat eine Frau ein Kind mit Corona-Anti-Körpern zur Welt gebracht. Das Baby sei im November ohne Covid-19 geboren worden und trage Antikörper gegen das Virus in sich, berichtet die Straits Times und zitiert die Mutter. Sie sei selbst im März infiziert gewesen, als sie schwanger war, habe aber nur schwache Krankheitssymptome gezeigt. Der Fall gebe neue Hinweise auf eine mögliche Übertragung des Virus von der Mutter auf ihr Kind, heißt es in dem Bericht. Laut WHO ist noch nicht bekannt, ob eine Frau das Virus während der Schwangerschaft oder Entbindung auf ihren Fötus oder ihr Baby übertragen kann.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group