Das Paderquellgebiet in Paderborn an einem Samstagabend im Sommer. - © Lena Henning
Das Paderquellgebiet in Paderborn an einem Samstagabend im Sommer. | © Lena Henning

NW Plus Logo Paderborn Mehr Lärmbelästigungen im Paderquellgebiet? Darum widerspricht die Polizei

Die Anwohner haben sich über die angeblich schlimmer werdende Situation beschwert. Doch die Behörden bewerten die Lage ganz anders – und unterstreichen das mit Zahlen.

Birger Berbüsse

Paderborn. Die Anwohner des Paderquellgebiets haben kürzlich Alarm geschlagen: Von „problematischen Zuständen“ mit „unaufhörlich ansteigendem Lärmpegel“ ist die Rede, verursacht durch große Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die mit viel Alkohol und Musikboxen feiern. Deshalb forderten die PQ-Anwohner von Ordnungsamt und Polizei, die Situation nicht länger zu tolerieren. Doch die Behörden bewerten die Lage ganz anders.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema