0
Chefarzt Norbert Bradtke und Apothekerin Franziska Herrmann besprechen mit der Patientin Irmgard Pollmann, welche Medikamente eingenommen werden müssen. - © Brüderkrankenhaus St. Josef
Chefarzt Norbert Bradtke und Apothekerin Franziska Herrmann besprechen mit der Patientin Irmgard Pollmann, welche Medikamente eingenommen werden müssen. | © Brüderkrankenhaus St. Josef

Paderborn Auf die richtige Medikamentendosis kommt es an

Irmgard Pollmann aus Altenbeken hat anstrengende Wochen hinter sich. Nach einer schweren Erkrankung blickt sie nun wieder optimistisch in ihre Zukunft. Apothekerinnen prüfen Medikamentenpläne und passen sie an.

13.03.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Paderborn/Marsberg. Als die 83-jährige Irmgard Pollmann aus Altenbeken mit einer schweren Rippenfellentzündung im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn eingeliefert wurde, machten ihr zusätzlich diverse Vorerkrankungen zu schaffen. Unter anderem aufgrund von Herzrhythmusstörungen nahm sie Medikamente ein. Diese wurden während der Behandlung genau in den Blick genommen, teilt, das Brüderkrankenhaus St. Josef in Paderborn mit.

Mehr zum Thema