0
Margarete Niehues (PTA/v. l.), Oberapothekerin Stefanie Kuntze und Apothekerin Franziska Herrmann (v.l.) vor dem eigens präparierten mobilen Medikamentenstellplatz. Pflegende und Ärzte sollen in einer spielerischen Fortbildungspause herausfinden, wo Fehlerquellen lauern. - © Brüderkrankenhaus St. Josef
Margarete Niehues (PTA/v. l.), Oberapothekerin Stefanie Kuntze und Apothekerin Franziska Herrmann (v.l.) vor dem eigens präparierten mobilen Medikamentenstellplatz. Pflegende und Ärzte sollen in einer spielerischen Fortbildungspause herausfinden, wo Fehlerquellen lauern. | © Brüderkrankenhaus St. Josef

Tag der Patientensicherheit Krankenhausapotheker geben wichtige Hinweise zu Medikamenten

Das Brüderkrankenhaus informiert zum Tag der Patientensicherheit.

17.09.2021 , 01:00 Uhr

Paderborn. Oberapothekerin Stefanie Kuntze und ihre Kolleginnen aus dem Paderlog-Zentrum für Krankenhauslogistik und klinische Pharmazie am Paderborner Brüderkrankenhaus St. Josef sensibilisieren anlässlich des Welttags der Patientensicherheit am Freitag, 17. September, für eine Sicherheitskultur im Umgang mit Arzneimitteln bei Patienten, Pflegenden und Behandlern. In Blitzfortbildungen am Arbeitsplatz und in einer Pharmaziefortbildung für die Ärzte des Paderborner Praxisnetzes wollen sie das Bewusstsein für mögliche Fehlerquellen schärfen, teilt das Brüderkrankenhaus mit.

Mehr zum Thema