0
Zum Neubau soll auch ein Fitnessraum, ein großer Sozialraum und eine Dachterrasse im obersten Stockwerk gehören. - © Incony
Zum Neubau soll auch ein Fitnessraum, ein großer Sozialraum und eine Dachterrasse im obersten Stockwerk gehören. | © Incony

Paderborn Spatenstich für neue Firmenzentrale im Technologiepark

Das Softwareunternehmen Incony baut sich einen Bürokomplex für vier Millionen Euro. Es soll das energieeffizienteste Gebäude im Technologiepark werden.

18.01.2022 , 17:20 Uhr

Paderborn. Im Technologiepark entsteht ein neuer Bürokomplex. Das Softwareunternehmen Incony baut sich eine Firmenzentrale mit einer Nutzungsfläche von mehr als 1.500 Quadratmetern, verteilt auf fünf Etagen. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet, beläuft sich die Investitionssumme auf vier Millionen Euro. Beim ersten Spatenstich versammelten sich der Incony-Vorstand mit Architektin, Bauunternehmer, Bürgermeister, Technologiepark-Chef und dem Verantwortlichen der Verbundvolksbank OWL. Bürgermeister Michael Dreier dankte dem Unternehmen dabei für die Treue zum Standort Paderborn.

Mehr zum Thema