Die Alte Torgasse, das Westerntor, die westliche Westernstraße, die Westernmauer und der Herz-Jesu-Platz werden von Anwohnern und Händlern als sensible Plätze beschrieben. Hier sei eine Videoüberwachung nötig. - © Mareike Gröneweg
Die Alte Torgasse, das Westerntor, die westliche Westernstraße, die Westernmauer und der Herz-Jesu-Platz werden von Anwohnern und Händlern als sensible Plätze beschrieben. Hier sei eine Videoüberwachung nötig. | © Mareike Gröneweg

NW Plus Logo Paderborn Videoüberwachung für Westerntor-Areal gefordert

Anwohner und Händler kritisieren die Zustände in Teilen der Innenstadt. Ordnungsamt und Polizei haben ihre Streifen aufgestockt. Welche Perspektive gibt es für diesen Raum?

Mareike Gröneweg

Paderborn. Drogenkriminalität und Alkoholmissbrauch kritisieren Anwohner und Einzelhändler rund um das Westerntor schon lange. Vor zwei Jahren forderte die Interessengemeinschaft Innenstadt (IG) sogar ein Alkoholverbot. Seitdem gibt es dort verstärkt Razzien und Polizeieinsätze, um die Drogenkriminalität zu bekämpfen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema