Schwarz-Grün war sich im Paderborner Rathaus einig. - © Archivfoto: Björn Leisten
Schwarz-Grün war sich im Paderborner Rathaus einig. | © Archivfoto: Björn Leisten

NW Plus Logo Paderborn Haushalt 2022 in der Stadt Paderborn: Das sagen die Fraktionen

Der Stadtrat beschließt den Etat mit den Stimmen der Koalition. Der ist gekennzeichnet von einem Rekord-Defizit.

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Nur mit Stimmen von CDU und Grünen und gegen die aller anderen votierte der Stadtrat am Donnerstagabend für den von der Verwaltung vorgelegten Haushalt 2022. Den kennzeichnet ein Rekord-Defizit – zentraler Gegenstand der Haushaltsreden. Die waren diesmal auf nur fünf Minuten begrenzt, was im Vorfeld auf den ausdrücklichen Protest der AfD stieß. Seit der Einbringung des Haushaltes hat sich das Minus sogar noch zwei Millionen Euro erhöht. Hinzu kommen weitere 13,1 Millionen Euro, die als Folge der Covid-Pandemie außerhalb des Haushaltes in die Schuldenmasse eingehen...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema