0
Schulen und Kinder sollten in jeder Situation unterstützt werden, schreibt die FDP. - © Symbolbild: Pixabay
Schulen und Kinder sollten in jeder Situation unterstützt werden, schreibt die FDP. | © Symbolbild: Pixabay

Paderborn Forderung: Schulsozialarbeit in Paderborn soll ausgebaut werden

Laut FDP könnten durch Landesmittel zusätzliche Stellen geschaffen werden.

30.09.2021 | Stand 30.09.2021, 12:50 Uhr

Paderborn. Das NRW-Ministerium für Schule und Bildung hat die Schulsozialarbeit dauerhaft gesichert und investiert mehr Mittel in den Ausbau und in mehr Qualität. Aus diesen Landesmitteln könnte Paderborn mehr als 400.000 Euro erhalten, teilt die FDP mit. Die Summe müsse demnach durch einen 20-prozentigen Eigenanteil aufgestockt werden und könnte dann für zusätzliche Stellen für Schulsozialarbeiter in Paderborn eingesetzt werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG