Schulsozialarbeiter sehen die Mediensucht als ein Problem, das durch die Corona-Pandemie verschärft wurde. - © Sven Hoppe/ dpa
Schulsozialarbeiter sehen die Mediensucht als ein Problem, das durch die Corona-Pandemie verschärft wurde. | © Sven Hoppe/ dpa
NW Plus Logo Paderborn

Schulsozialarbeiter warnen: "Viele Schüler flüchten sich in die Medien"

Monatelang geht es zwischen Distanz- und Präsenzunterricht hin und her. Damit verbunden sind fehlende Tagesstrukturen und soziale Isolation. Das geht an vielen Schülern nicht spurlos vorbei.

Mareike Gröneweg

Kreis Paderborn. Für die Schülerinnen und Schüler im Kreis Paderborn geht es am Montag wieder in den vollen Präsenzunterricht. Das freut auch die Schulsozialarbeiter, die es während der Corona-Pandemie schwerer hatten, den Kontakt zu suchen und zu halten. Drei von ihnen berichten im Gespräch mit der Neuen Westfälischen, wie sich ihre Arbeit verändert hat und mit welchen Problemen sie konfrontiert sind. Monatelang ging es zwischen Distanzunterricht, Wechselmodell und Präsenzunterricht hin und her...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG