0
Beim TC Rot-Weiß Haaren soll das Clubhaus auf den neuesten Stand gebracht werden, das Land unterstützt das Vorhaben mit fünzig Prozent Förderung. - © Julia Stratmann
Beim TC Rot-Weiß Haaren soll das Clubhaus auf den neuesten Stand gebracht werden, das Land unterstützt das Vorhaben mit fünzig Prozent Förderung. | © Julia Stratmann
Kreis Paderborn

Gute Nachrichten für fünf Sportvereine aus dem Kreis Paderborn

Fünf Projekte werden aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ mit über 140.000 Euro gefördert. Die dickste Summe bekommt ein Tennisclub.

27.01.2021 | Stand 27.01.2021, 11:38 Uhr

Kreis Paderborn. Gute Nachrichten für fünf Sportvereine aus dem Kreis Paderborn. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat am Dienstag weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekanntgegeben. Diesmal profitieren die Tennisclubs Blau-Weiß Büren, Rot-Weiß Haaren und Rot-Weiß Bad Lippspringe sowie der SV Hederborn/Upsprunge und der BSV Fürstenberg davon. Insgesamt kommen knapp über 140.000 Euro aus dem großen Fördertopf den Paderborner Vereinen zu Gute.

Mehr zum Thema