Nicht im Rathaus, sondern im Schützenhof tritt der neu gewählte Paderborner Stadtrat am 12. November zu seiner konstituierenden Versammlung zusammen. - © Hans-Hermann Igges
Nicht im Rathaus, sondern im Schützenhof tritt der neu gewählte Paderborner Stadtrat am 12. November zu seiner konstituierenden Versammlung zusammen. | © Hans-Hermann Igges
NW Plus Logo Paderborn

Paderborns CDU und Grüne verhandeln weiter über Koalition

Zur ersten Sitzung des neuen Paderborner Stadtrats ist über eine Koalition der beiden größten Fraktionen noch nicht das letzte Wort gefallen. Die Rede ist aber von "guten Gesprächen".

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Nach den Kommunalwahlen am 13. September tritt am kommenden Donnerstag, 17 Uhr, der neue Paderborner Stadtrat zum ersten Mal zusammen - wegen der Corona-Abstands- und Hygieneregeln nicht im Großen Saal des Historischen Rathauses, sondern im extra großen Schützenhof. Mit der konstituierenden Sitzung beginnt die neue Legislaturperiode. Ganz oben auf der Tagesordnung steht dabei die Amtseinführung des direkt von den Bürgerinnen und Bürgern wiedergewählten Bürgermeisters...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG