Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (Mitte), bekommt von Geschäftsführer Peter Gödde (l.) und Vorsitzenden Mickel Biere den Libori-Pfau verliehen. - © Besim Mazhiqi
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (Mitte), bekommt von Geschäftsführer Peter Gödde (l.) und Vorsitzenden Mickel Biere den Libori-Pfau verliehen. | © Besim Mazhiqi

NW Plus Logo Paderborn Wirtschaftsminister Altmaier lobt Paderborns Handwerk und den Mittelstand

Der Bundesminister hält die erstmals digital übertragene Rede zum 57. Tag des Handwerks. Für NRW gibt es weiterhin die Möglichkeit größere Abstände für Windkraftanlagen zu erwirken.

Marc Schröder

Paderborn. Der Handwerkertag ist eine der zahlreichen Traditionsveranstaltungen zum Liborifest und kann wie im Vorjahr für Furore sorgen. In diesem Jahr folgte bei der 57. Auflage die digitale Premiere. Nachdem die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe bereits vor der Corona-Pandemie Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, als Festredner gewinnen konnte, hielt dieser seine Zusage ein. Vor Ort traf er sich mit Vertretern des Handwerks und Mittelstandes und hielt zum Abschluss die erste Rede zum Tag des Deutschen Handwerks in Paderborn, die über das Internet übertragen wurde...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group