0
Vorsicht: Im Kreis Paderborn kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen von Autos und Wildtieren. - © David Schellenberg
Vorsicht: Im Kreis Paderborn kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen von Autos und Wildtieren. | © David Schellenberg

Polizei gibt Tipps: So lassen sich Wildunfälle vermeiden

Im Herbst ist die Unfallgefahr besonders hoch

10.10.2019 | Stand 10.10.2019, 11:09 Uhr

Kreis Paderborn. Neben der Zeit von März bis Mai gehört auch die Phase von Oktober bis Dezember zu dem Zeitraum im Jahr, in dem die Zahl der Wildunfälle steigt. Die Kreispolizeibehörde Paderborn rät Verkehrsteilnehmern zu angepasster Fahrweise und gibt Tipps, was bei einem Wildunfall zu machen ist.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group