0
Im Kreis Paderborn kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen von Autos und Wildtieren. - © picture alliance / Hauke-Christi
Im Kreis Paderborn kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen von Autos und Wildtieren. | © picture alliance / Hauke-Christi

Kreis Paderborn Täglich mehr als drei Wildunfälle im Kreis Paderborn

Derzeit sind die Tiere wieder mehr in Bewegung

Birger Berbüsse
30.03.2019 | Stand 29.03.2019, 20:57 Uhr

Kreis Paderborn. Der April steht vor der Tür: Damit könnte es auch im Kreis Paderborn zu mehr Wildunfällen kommen. Denn sowohl der erste Frühlingsmonat als auch der November liegen laut Polizei in der Statistik deutlich vorne. Krachen tut es allerdings das ganze Jahr über: Zwischen 70 und 120 Wildunfälle verzeichnet die Polizei pro Monat, das macht mehr als drei an jedem Tag des Jahres.

Empfohlene Artikel