0
Vom Bauzaun Umgeben: Der Bereich der bisherigen Parkplätze an der Westernmauer. - © Viktoria Bartsch
Vom Bauzaun Umgeben: Der Bereich der bisherigen Parkplätze an der Westernmauer. | © Viktoria Bartsch

Paderborn Bauarbeiten an der Westernmauer haben begonnen

Archäologische Funde sind nicht unwahrscheinlich. Die Stadt Paderborn plant mit mehreren Wochen für die Untersuchung

Eva Mikolajczak
11.09.2019 | Stand 10.09.2019, 20:47 Uhr

Paderborn Die Bauarbeiten im Bereich der Westernmauer haben begonnen. Der vormals öffentliche Parkbereich zwischen Alter Torgasse und Mariengasse ist seit Donnerstag gesperrt, seit Freitag laufen die archäologischen Untersuchungen. Zehn Wochen hat die Stadt eingeplant, falls die Stadtarchäologen in dem Bereich, in dem die neue Zentrale Omnibus-Haltestelle entstehen soll, fündig werden. Dass dies gar nicht unwahrscheinlich ist, sagt Jens Schubert vom Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der LWL-Archäologie für Westfalen. "Innerorts ist das fast immer der Fall", erklärt Schubert.

realisiert durch evolver group