0
"Zwei Meter Abstand für meine Stadt": Der Verkauf der Zollstöcke kommt Paderborner Gastronomen zugute. - © Anja Ebner
"Zwei Meter Abstand für meine Stadt": Der Verkauf der Zollstöcke kommt Paderborner Gastronomen zugute. | © Anja Ebner

Paderborn/Lichtenau Ungewöhnliche Spendenaktion: Zollstock als Statement in der Corona-Krise

Mit der Aktion „2 Meter für meine Stadt“ sollen Betriebe, die unter der Coronakrise leiden, finanziell unterstützt werden. Was eine Firma aus Löhne und ein Paderborner Künstler damit zu tun haben.

Anja Ebner
16.05.2020 | Stand 15.05.2020, 20:35 Uhr

Paderborn/Lichtenau. Alltag ist etwas, was in Zeiten von Corona neu definiert werden muss und oftmals wie ein verlorenes El Dorado anmutet. Um so interessanter ist es, wenn ein Alltagsgegenstand zum Retter in der Corona-Not wird – ein Zollstock.

realisiert durch evolver group