0
Die Aufgaben der Luftaufsicht muss der Flughafen Paderborn/Lippstadt künftig nicht mehr alleine finanzieren. - © Jens Reddeker
Die Aufgaben der Luftaufsicht muss der Flughafen Paderborn/Lippstadt künftig nicht mehr alleine finanzieren. | © Jens Reddeker

Büren Erste Erstattung von Flugsicherungkosten für den Paderborner Airport

Der Heimathafen bekommt für das Jahr 2021 insgesamt rund 900.000 Euro, mit denen die bisherige Ungleichbehandlung von Verkehrsflughäfen in Deutschland beseitigt werde.

22.12.2021 | Stand 22.12.2021, 08:51 Uhr

Büren-Ahden. Der Flughafen Paderborn/Lippstadt meldet in einer Presseinfo, dass ein Großteil der zugesagten Bundesmittel zur Übernahme von Flugsicherungskosten jetzt eingetroffen sind. Der Heimathafen bekommt für das Jahr 2021 insgesamt rund 900.000 Euro, mit denen die bisherige Ungleichbehandlung von Verkehrsflughäfen in Deutschland beseitigt werde.

Mehr zum Thema