0
Die Lufthansa-Jets vom Typ Bombardier Canadair CRJ 900 mit 90 Sitzplätzen verkehren bald nicht mehr zwischen NRW und Bayern. - © Airport Paderborn
Die Lufthansa-Jets vom Typ Bombardier Canadair CRJ 900 mit 90 Sitzplätzen verkehren bald nicht mehr zwischen NRW und Bayern. | © Airport Paderborn

Kreis Paderborn "Kurze Unterbrechung": Keine Flüge mehr zwischen Paderborn und München

Die Lufthansa reagiert mit der Verbindungspause auf die aktuelle Corona-Lage.

Birger Berbüsse
21.12.2021 | Stand 21.12.2021, 12:29 Uhr

Paderborn/Büren. Die Lufthansa unterbricht ihre Linienverbindung vom Flughafen Paderborn/Lippstadt nach München für einige Monate. Als Begründung nennt die Fluggesellschaft in einer Pressemitteilungen "die aktuellen Entwicklungen im Luftverkehr und die deutlichen Restriktionen im Rahmen der vierten Corona-Welle".

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG