NW News

Jetzt installieren

0
Wigbert Löper (CDU) aus Büren und Marianne Borghoff (SPD) aus Steinhausen sind die ehrenamtlichen Stellvertreter von Bürgermeister Burkhard Schwuchow (v. l.). - © Johannes Büttner
Wigbert Löper (CDU) aus Büren und Marianne Borghoff (SPD) aus Steinhausen sind die ehrenamtlichen Stellvertreter von Bürgermeister Burkhard Schwuchow (v. l.). | © Johannes Büttner
Büren

So stellt sich der neue Bürener Stadtrat auf

Es gibt eine neue Fraktion und auch die Stellvertreter des Bürgermeisters sind neu. Zudem verabschieden sich viele langjährige Ratsmitglieder.

Johannes Büttner
04.11.2020 | Stand 05.11.2020, 12:45 Uhr

Büren. 38 Ratsmitglieder aus fünf Fraktionen bilden den neuen Stadtrat der Stadt Büren. Am Dienstagabend trafen sich die Mitglieder zur ersten Ratssitzung – Corona bedingt in der Bürener Stadthalle. Neben der CDU, SPD, FDP und den Grünen hat erstmals die Wählergemeinschaft Bürger für Büren (BfB) Einzug in den Rat gehalten. Die Mehrheit stellt die CDU mit 20 Sitzen (plus Bürgermeister) es folgt die SPD mit sieben Sitzen, die Grünen und die BfB haben jeweils vier Ratsmitglieder und die FDP hat drei.

Mehr zum Thema