Nach einer Bauzeit von zwei Jahren ist das neue Feuerwehrgerätehaus „Auf der Iserkuhle“ nun fertiggestellt worden. - © Johannes Büttner
Nach einer Bauzeit von zwei Jahren ist das neue Feuerwehrgerätehaus „Auf der Iserkuhle“ nun fertiggestellt worden. | © Johannes Büttner
NW Plus Logo Bad Wünnenberg

Bad Wünnenberger Feuerwehr bezieht neues Gerätehaus

Die Stadt Bad Wünnenberg hat rund 2,5 Millionen Euro in das neue Gebäude investiert. Herzstück ist die große Fahrzeughalle.

Johannes Büttner

Bad Wünnenberg. Im Konvoi mit allen Einsatzfahrzeugen vollzog die Feuerwehr der Stadt Bad Wünnenberg nun den Umzug in ihr neues Gerätehaus in der Bad Wünnenberger Oberstadt. Nach einer Bauzeit von zwei Jahren war das neue Feuerwehrdomizil „Auf der Iserkuhle" vor kurzem fertiggestellt worden. Insgesamt investierte die Stadt für das neue Gerätehaus rund 2,5 Millionen Euro. Das bisherige Gebäude an der Schützenstraße genügte nicht mehr den Anforderungen. Die weitere Verwendung für das stadteigene Gebäude ist noch nicht endgültig geklärt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG