Die zu Weihnachten stimmungsvoll beleuchtete Burgruine muss kräftig saniert werden. - © Stadt Bad Lippspringe
Die zu Weihnachten stimmungsvoll beleuchtete Burgruine muss kräftig saniert werden. | © Stadt Bad Lippspringe
NW Plus Logo Bad Lippspringe

Bad Lippspringer Burgruine ist ein Sanierungsfall

Die Stadt plant kräftige Investitionen in ihre Immobilien und Liegenschaften. Allein in die Schulen fließen fast vier Millionen Euro.

Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe. Ob Schulen, Kitas oder Burgruine – die Stadt Bad Lippspringe will auch 2021 kräftig in ihre Immobilien und Liegenschaften investieren. Wie in den vergangenen Jahren wird die Kommune die Ausgaben nicht alleine schultern müssen. Die notwendigen finanziellen Mittel stehen auch dank unterschiedlicher Förderprogramme zur Verfügung. Die Burgruine in unmittelbarer Nähe zur Lippequelle ist dringend sanierungsbedürftig. Der Zahn der Zeit hat deutliche Spuren an dem alten Gemäuer hinterlassen. Für 2021 sind erste Sicherungsmaßnahmen vorgesehen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema