0
Christopher Dütting und René Overkott vom Bauhof der Gemeinde Altenbeken präsentieren die neue Plattform. - © Phon Bee/Gemeinde Altenbeken
Christopher Dütting und René Overkott vom Bauhof der Gemeinde Altenbeken präsentieren die neue Plattform. | © Phon Bee/Gemeinde Altenbeken

Altenbeken Am Altenbekener Viadukt gibt es wieder eine Aussichtsplattform

Nach dem verheerenden Feuer hat die Gemeinde den beliebten Anlaufpunkt wiederaufgebaut. Sie soll künftig stärker überwacht werden.

03.09.2021 | Stand 03.09.2021, 16:10 Uhr

Altenbeken. Die im Juli durch Brandstiftung komplett zerstörte Aussichtsplattform am großen Viadukt ist durch das Team des Altenbekener Bauhofs der Gemeinde wiederaufgebaut worden, wie die Gemeinde jetzt mitteilte. Nun könnten Wanderer, Eisenbahnfreunde und Fotografen die Aussicht auf den imposanten Viadukt in Altenbeken wieder genießen, eine neue Sitzgruppe lade zur Rast und zum Picknick ein.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG