NW News

Jetzt installieren

0
Am 14. Oktober 1977 kam die Dampflokomotive der Baureihe 044 mit Tender nach Altenbeken. Gegenüber des Egge-Museums erstrahlt sie nach der Restaurierung im neuen alten Glanz. - © Kurt Blaschke
Am 14. Oktober 1977 kam die Dampflokomotive der Baureihe 044 mit Tender nach Altenbeken. Gegenüber des Egge-Museums erstrahlt sie nach der Restaurierung im neuen alten Glanz. | © Kurt Blaschke
Altenbeken

Egge-Gigant: Altenbekens Lok-Denkmal ist endlich wieder sichtbar

Im Herzen Altenbekens sind die Restaurierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Der Bürgermeister verrät, was die Gemeinde zum Geburtstag des besonderen Fahrzeugs vorhat.

08.07.2021 | Stand 08.07.2021, 19:37 Uhr

Altenbeken. Es ist vollbracht: Altenbekens zweitwichtigstes Wahrzeichen nach dem Viadukt glänzt schöner als je zuvor. Vor einem Jahr hatte NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) einen großzügigen Scheck zur Restaurierung der Denkmal-Lok in der Eggegemeinde überreicht. Jetzt sind die Arbeiten weitestgehend abgeschlossen.

Mehr zum Thema