Der Feuerwehr ist es gelungen, ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Gebäude zu verhindern. - © Klaus Frensing
Der Feuerwehr ist es gelungen, ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Gebäude zu verhindern. | © Klaus Frensing
NW Plus Logo Hüllhorst

Großbrand in Schnathorst: Nachlöscharbeiten dauern an

Die Lagerhalle brannte komplett ab. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte ein noch größerer Schaden verhindert werden. Die Wehr war bis Freitagmittag mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Klaus Frensing

Hüllhorst-Schnathorst. Schon von Weitem war die mächtige Rauchsäule zu sehen. An der Altendorfer Straße im Industriegebiet in Hüllhorst-Schnathorst war am Donnerstagmittag ein Großbrand ausgebrochen. Die neu gebaute Lagerhalle der Firma Komla GmbH & Co. KG, die an die beiden Betriebe G + B sowie K +G vermietet ist, stand in Flammen. Ein Nachbar habe als Erster das Feuer in dem Maschinenbaubetrieb bemerkt, das in einem Palettenlager ausgebrochen sei, so die Polizei. Um 11.47 Uhr sei die Meldung eingegangen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG