0
Wegen Sanierungsarbeiten wird die B 239 in Hüllhorst teilweise gesperrt. - © Christian Weische
Wegen Sanierungsarbeiten wird die B 239 in Hüllhorst teilweise gesperrt. | © Christian Weische

Hüllhorst B 239 in Hüllhorst wird am Wochenende halbseitig gesperrt

Die B 239 wird zur Baustelle. Schadstellen von Straßen.NRW saniert. Für Autofahrer aus Richtung Herford wird eine Umleitung eingerichtet.

Cornelia Müller
17.08.2019 | Stand 17.08.2019, 11:35 Uhr

Hüllhorst. Von Samstag, 17. August, 5 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 19. August, lässt die Straßen-NRW- Regionalniederlassung OWL Fahrbahnschäden auf der B 239, Niedringhausener Straße, in Hüllhorst beseitigen. Auf einer Länge von etwa 130 Metern zwischen der Kreuzung L 876, Alte Straße, bis Einmündung Birkenweg in Hüllhorst werden einzelne Schadstellen unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnstraßenregelung saniert. Der Verkehr aus Richtung Herford wird umgeleitet Eine Umleitung für den Verkehr aus Herford kommend erfolgt über die L 876, Alte Straße, in Richtung Hüllhorst, dann über die L 773, Hauptstraße, und Ahlsener Straße in Richtung Lübbecke. Der Verkehr aus Lübbecke kommend verbleibt auf der B 239 und wird an der Baustelle vorbeigeführt.

realisiert durch evolver group