Verkehrsminister Hendrik Wüst wirft mit Bürgermeister Lars Bökenkröger einen Blick auf die Pläne für den Radschnellweg. - © Nicole Sielermann
Verkehrsminister Hendrik Wüst wirft mit Bürgermeister Lars Bökenkröger einen Blick auf die Pläne für den Radschnellweg. | © Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Ende 2025 soll Radschnellweg fertig sein

Im Beisein von Verkehrsminister Hendrik Wüst haben Stadt und Land eine Planungsvereinbarung für den Radschnellweg unterzeichnet. Noch in diesem Jahr soll die Planung des RS3 ausgeschrieben werden, Ende 2023 könnte dann der Bau beginnen. Radler sollen künftig beidseits der Mindener Straße schnell voran kommen können.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Nein, an der Mindener Straße war Hendrik Wüst an diesem Mittwoch nicht. Dorthin wird der Verkehrsminister des Landes NRW erst geladen, wenn der neue Radschnellweg (RS) offiziell eröffnet wird. Wann das sein wird? "Wenn er fertig ist", sagt Wüst Augen zwinkernd. Und legt sich damit genauso wenig auf ein Fertigstellungsdatum fest, wie Tobias Fischer, stellvertretender Leiter der Straßen NRW Regionalniederlassung in Bielefeld. Lediglich Bad Oeynhausens Beigeordneter Thomas Lüer nennt Termine: "Ende 2023 Baubeginn, Ende 2025 können wir fertig sein", gibt er vor...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!