0
Nachdem Regen, Sturm und Corona einige der letzten Rosenmontagszüge vermiest haben, hoffen die Steinheimer Karnevalisten auf einen glorreichen Jubiläumszug am Rosenmontag, 28. Februar 2022. - © StKG
Nachdem Regen, Sturm und Corona einige der letzten Rosenmontagszüge vermiest haben, hoffen die Steinheimer Karnevalisten auf einen glorreichen Jubiläumszug am Rosenmontag, 28. Februar 2022. | © StKG

Steinheim So plant Steinheims närrisches Präsidium die Jubiläumssession

Die Steinheimer Karnevalsgesellschaft gibt die Terminplanung der 111. Jubiläumssession bekannt. „Der Rosenmontagszug 2022 soll der schönste, bunteste und größte Umzug werden“, werben sie.

21.03.2021 | Stand 21.03.2021, 14:40 Uhr

Steinheim. Das Präsidium der Steinheimer Karnevalsgesellschaft (StKG) plant in der 111. Session des Vereins am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August 2022, ein großes närrisches Jubiläumsfest. Noch sind es gut elf Monate bis zum Rosenmontag. Schon jetzt fiebern alle Närrinnen und Narren diesem Tag entgegen, denn nach dem diesjährigen Ausfall soll im nächsten Jahr das Jubiläum „111 Jahre Rosenmontagszüge" in Steinheim mit tausenden Teilnehmenden und Gästen gefeiert werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG