0
Der Gedenkstein in Erinnerung an die beiden 1991 erschossenen Polizisten Jörg Lorkowski und Andreas Wilkending in der Nähe von Boffzen. - © picture alliance / dpa
Der Gedenkstein in Erinnerung an die beiden 1991 erschossenen Polizisten Jörg Lorkowski und Andreas Wilkending in der Nähe von Boffzen. | © picture alliance / dpa

Lüneburg/Holzminden/Marienmünster Keine Freilassung für zweifachen Polizistenmörder

Der 59-Jährige ist als Haupttäter verurteilt worden 1991 zwei Polizisten in einem Hinterhalt getötet zu haben.

23.11.2021 | Stand 23.11.2021, 18:23 Uhr

Lüneburg/Holzminden/Marienmünster. Der zweifache Polizistenmörder Dietmar J. kann auch nach 30 Jahren nicht von einer Freilassung ausgehen. Nach einem psychiatrischen Sachverständigengutachten wurde die Aussetzung der lebenslange Freiheitsstrafe und der Sicherungsverwahrung abgelehnt, bestätige eine Sprecherin des Landgerichts Lüneburg einen Bericht von Radio Hochstift am Dienstag.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG