0
LGS-Baustelle von oben: Das Verwaltungsgericht befasste sich auch mit der Frage, ob es in Corvey zu einem Baustopp kommt. All das ist nun vom Tisch, Stadt und die Initiative "Grün statt Grau" haben sich verständigt. - © Thomas Kube
LGS-Baustelle von oben: Das Verwaltungsgericht befasste sich auch mit der Frage, ob es in Corvey zu einem Baustopp kommt. All das ist nun vom Tisch, Stadt und die Initiative "Grün statt Grau" haben sich verständigt. | © Thomas Kube

Höxter "Einvernehmlich“: Einigung in Höxters Gartenschau-Streit

Nach einem Termin vorm Verwaltungsgericht reichen sich Stadt und die Initiative Grün statt Grau die Hände. Unter anderem hat die Stadt Fragen zur Gartenschau beantwortet.

03.06.2022 | Stand 03.06.2022, 16:26 Uhr

Höxter. Nach monatelangem Tauziehen um Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz konnten sich die Stadt Höxter und die Interessengemeinschaft „Grün statt Grau“ jetzt einigen. Beide Parteien seien unter „guter“ Moderation des Verwaltungsgerichts Minden aufeinander zugegangen und hätten Kompromissbereitschaft gezeigt, heißt in einer gemeinsamen Erklärung beider Seiten.

Mehr zum Thema