Das Museum in Corvey mit dem Teil zur Stadtgeschichte Höxter zeigt auch Schützenfahnen und den Schellenbaum. - © Kein Abdruck/Veroeffentl. ohne Genehmigung,Tel.0152/34520721
Das Museum in Corvey mit dem Teil zur Stadtgeschichte Höxter zeigt auch Schützenfahnen und den Schellenbaum. | © Kein Abdruck/Veroeffentl. ohne Genehmigung,Tel.0152/34520721

NW Plus Logo Höxter Zu wenig Interesse: Höxteraner Dauerausstellung vor dem Aus

„Von der Villa zur Stadt“: Die stadtgeschichtliche Schau in Corvey wird offenbar nicht nachgefragt – und die Stadt will sie nicht fortführen. Wie geht es jetzt weiter?

Simone Flörke

Höxter. Im Forum Jacob Pins an der Westerbachstraße ist die Dauerausstellung über die Geschichte der Juden in Höxter modernisiert und wieder eröffnet worden. Nur einen guten Steinwurf entfernt will man eine geschichtliche Ausstellung jetzt einstellen: Das hat der Kulturkreis Höxter-Corvey der Stadt Höxter mitgeteilt. Die will das Vorhaben in der Ratssitzung an diesem Mittwoch, 18. Mai, „zur Kenntnis nehmen“, wie es in der Sitzungsvorlage so schön heißt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema