0
Der Rettungsdienst im Kreis Höxter hatte 2021 alle Hände voll zu tun. - © Neue Westfaelische Zeitung
Der Rettungsdienst im Kreis Höxter hatte 2021 alle Hände voll zu tun. | © Neue Westfaelische Zeitung

Kreis Höxter Mehr als 33.000 Einsätze halten Feuerwehr und Rettungsdienst auf Trab

Besonders die Rettungssanitäter des Kreises Höxter mussten im vergangenen Jahr häufig raus - deutlich öfter als noch 2020.

03.01.2022 | Stand 02.01.2022, 18:23 Uhr

Kreis Höxter. Der Leiter der Kreisleitstelle, Jürgen Romund, blickt auf ein arbeitsreiches Jahr 2021 zurück und zieht zum Jahreswechsel eine erste Einsatzbilanz.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG