NW News

Jetzt installieren

0
Michael Heine (v. l.), Katharina Borgolte, Ralf Streicher, Burkhard Schwiete, Christian Haase und Günther Ludwig freuen sich über die Fördermittel. - © CDU-Fraktion
Michael Heine (v. l.), Katharina Borgolte, Ralf Streicher, Burkhard Schwiete, Christian Haase und Günther Ludwig freuen sich über die Fördermittel. | © CDU-Fraktion
Höxter

2,3 Millionen Euro Fördergeld für zwei Sportstätten in Höxter

Die Realisierung des neuen Kunstrasenplatzes in Albaxen rückt näher. Nächstes Anliegen ist die Verkehrsanbindung des Wirtschaftsparks an die B 64.

15.06.2021 | Stand 14.06.2021, 20:30 Uhr

Höxter. „Diese Fördermittel kommen überraschend und die Höhe ist absolut erfreulich", zeigt sich Ralf Streicher, Vorsitzender des Ortsausschusses Albaxen, über die neuesten Nachrichten aus Berlin mehr als erfreut. „Damit kommen wir der Realisierung des neuen Kunstrasenplatzes einen großen Schritt näher". Die überaus frohe Kunde über 746.036 Euro für die Errichtung eines Kunstrasenplatzes am Sportzentrum Nord in Albaxen sowie 1.525.535 Euro für die Sanierung der Höxteraner Sporthalle am Bielenberg kam jetzt aus Berlin.

Mehr zum Thema