Die Haltestellenschilder in den Kreisen Höxter und Paderborn dürften so nicht an den Landesstraßen stehen. - © David Schellenberg
Die Haltestellenschilder in den Kreisen Höxter und Paderborn dürften so nicht an den Landesstraßen stehen. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Paderborn/Kreis Höxter

Skandal um Haltestellen-Schilder im Hochstift

Seit vielen Jahren stehen die Pfosten an den Landesstraßen in den Kreisen Paderborn und Höxter. Jetzt kommt raus: Sie sind nicht zulässig. Für das Hochstift könnte das sehr teuer werden.

David Schellenberg

Kreis Paderborn/Kreis Höxter. Sie stehen seit vielen Jahren an den Rändern der Landesstraßen in den Kreisen Höxter und Paderborn: Haltestellenschilder außerhalb von Ortschaften. Selten auch mal an Bundesstraßen. Jetzt ist dem Landesbetrieb Straßen NRW aufgefallen, dass die Masten dieser Schilder eckig sind und zu massiv. Und damit in dieser Form nicht zulässig. Das könnte den Steuerzahler sehr viel Geld kosten. Ziemlich weit hinten, auf Seite 34 im Jahresabschluss des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter (nph), steht eine ziemlich pikante Bemerkung unter der Rubrik Rückstellungen: 800...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG