0
Karim Fereidooni (Ruhruni Bochum) und Salem Kleff (Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage) fungierten als Experten. - © Manuela Puls
Karim Fereidooni (Ruhruni Bochum) und Salem Kleff (Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage) fungierten als Experten. | © Manuela Puls

Brakel Experte klärt bei Aktionswoche auf: „Als Rassist wird man nicht geboren“

Wie Vorurteile im Kopf entstehen, darum ging es bei einer Internet-Podiumsdiskussion zum Auftakt der Aktionswochen im Kreis Höxter. Bis Ende März werben 50 Veranstaltungen für Toleranz und Offenheit.

Manuela Puls
18.03.2021 | Stand 17.03.2021, 20:12 Uhr

Kreis Höxter/Brakel. „Wir wollen als Gesellschaft eine klare rote Linie ziehen", sagte Höxters Landrat Michael Stickeln bei der digitalen Auftaktveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus. Die Podiumsdiskussion wurde live übertragen auf dem Youtube-Kanal des Kreises Höxter. Die Akteure trafen sich im Berufskolleg des Kreises Höxter in Brakel, der dazugehörige Internetstream wurde bereits über mehrere hundert Mal aufgerufen.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren