0
Prügeleien vor Diskotheken beschäftigen die Polizei im Kreis Herford. - © Karl-Josef Hildenbrand/picture-alliance/ dpa
Prügeleien vor Diskotheken beschäftigen die Polizei im Kreis Herford. | © Karl-Josef Hildenbrand/picture-alliance/ dpa

Kreis Herford kompakt am 12. November 2022 Immer wieder Attacken vor Diskos im Kreis Herford und vier Todesfälle

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
12.11.2022 | Stand 12.11.2022, 12:09 Uhr

Kreis Herford. Immer wieder machen Attacken vor Diskotheken im Kreis Herford Schlagzeilen: Im August mussten 30 Polizisten zum Go Parc ausrücken, weil sich dort eine Gruppe daneben benommen hatte. Fäuste und Glasflaschen flogen.

Im September war ein 29-Jähriger auf dem Parkplatz der Diskothek X von mehreren Personen angegangen und schwer verletzt worden. Über den jüngsten Fall berichtete die NW zuerst am Dienstag: Zwei junge Männer (22/25 Jahre) waren auf dem Parkplatz einer Bünder Diskothek angegriffen worden. Nun meldet sich ein Opfer der Nacht zu Wort. NW-Redakteur Florian Weyand hat mit ihm gesprochen.

Hohe Preise und ihre Auswirkungen

Es kommt, wie es kommen musste: Die Energiepreise der Stadtwerke Herford steigen. Es gibt aber auch eine Reihe guter Nachrichten für Verbraucher.

Nicht nur die Energiekosten steigen. Das sorgt dafür, dass viele Menschen sparsamer geworden sind. Gerade Bio-Produkte haben einen höheren Preis als konventionell hergestellte Ware. Doch diesen Preis wollen oder können einige Menschen nicht mehr zahlen. Das hat Auswirkungen auf die Bio-Läden in der Region, wie NW-Redakteurin Elena Ahler schreibt.

Nachbarschaft

Der Hüllhorster Karl-Friedrich Meyer (46) wurde im Oktober 2012 zum letzten Mal gesehen. Die Ermittler konnten bis heute weder den auffälligen Wagen Meyers noch eine Leiche ausfindig machen. Ein Indizien-Prozess endete mit einem Freispruch. NW-Redakteurinnen Sandra Spieker und Kirsten Tirre schreiben darüber, was bekannt ist und was ein Rätsel bleibt.

Wetter

Uns erwartet am Samstag das perfekte Herbstwetter: Morgens können wir uns über die Sonnen freuen, die durch die bunten Blätter scheint. Im weiteren Verlauf des Tages sollen sich nur vereinzelnd Wolken davor schieben. Die Temperaturen liegen laut Vorhersage zwischen 7 und 14 Grad.

Corona

Der Inzidenzwert liegt laut dem Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) bei 395,4. Am Samstag meldet das LZG vier Todesfälle. Die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit Corona steigt auf 393. Es sind zudem 135 neue Infektionen registriert worden.

Meistgelesen

1. Weiterer Angriff auf Disko-Besucher in Bünde: Eines der Opfer berichtet von der Attacke: Fünf Männer haben am Wochenende mehrere Besucher der Diskothek Wilhelmshöhe auf einem angrenzenden Parkplatz attackiert. Nun meldet sich ein Opfer der Nacht zu Wort.

2. Bio-Läden im Kreis Herford kämpfen mit Umsatz-Rückgang: Nachhaltig und am besten frisch aus der Region: Bio-Lebensmittel sind in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Allerdings erschüttern Krisen den Einzelhandel.

3. Pädagoge belästigt Schülerinnen in Bünde: Mädchen erhalten 100 Euro Schmerzensgeld: Ein Fachlehrer (56) einer Bünder Schule räumt die sexuelle Belästigung von drei Schülerinnen ein. Das Verfahren wird jedoch eingestellt. Die Staatsanwaltschaft und die Bezirksregierung äußern sich zur Sache.

>>> Alle "Kreis-Herford-Kompakt"-Folgen finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken