0
Abkühlung in Sicht - die kann aber mit Unwettern einhergehen. - © (Symbolbild): Pixabay
Abkühlung in Sicht - die kann aber mit Unwettern einhergehen. | © (Symbolbild): Pixabay

Kreis Herford kompakt am 20. Juli 2022 Unwetter möglich, zweiter Hitzetag und Stoppelfeldbrände

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
20.07.2022 | Stand 20.07.2022, 18:01 Uhr

Kreis Herford. Der gestrige Tag ist überstanden, es folgt der zweite Hitzetag: Auch für Mittwoch hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine amtliche Warnung vor Hitze herausgegeben. Die Feuerwehr Herford verweist auf die Gefahr vor Feuern auf Gras-Flächen, die laut einer Karte des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch im Kreis Herford als am höchsten eingeschätzt wird. Die Kameraden betonen nochmal, dass im Wald Rauchverbot herrsche und jede achtlos weggeworfene Zigarette eine Katastrophe auslösen könne. "Und auch wenn es momentan beispielsweise im Stuckenberg sicherlich deutlich angenehmer ist als in der Stadt bitten wir darum, Rettungs- und Zufahrtswege unbedingt freizuhalten", heißt es von der Herforder Feuerwehr.

Mehr zum Thema