0
Die traurigen Nachrichten häufen sich am Wochenende. - © Verwendung weltweit
Die traurigen Nachrichten häufen sich am Wochenende. | © Verwendung weltweit

Kreis Herford kompakt am 14. November Lage am Sonntag: Traurige Ereignisse am Wochenende und etwas Hoffnung

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
14.11.2021 | Stand 15.11.2021, 09:28 Uhr

Kreis Herford. Das Wochenende begann bereits traurig mit dem Unfall am Freitagnachmittag in einem Spenger Waldstück und genauso geht es leider weiter: Am Samstagabend ist es in Herford zu einem Schusswechsel gekommen. Ein Herforder wurde lebensgefährlich verletzt. Polizei und Spurensicherung waren vor Ort, die Beamten sperrten den Bereich mit Flatterband ab. Jetzt ermittelt die Mordkommission, ein Mann aus Vlotho wurde festgenommen. Auch bei den Nachbarn im Kreis Minden-Lübbecke gab es mehrere Todesfälle am Wochenende.

Ein bisschen Hoffnung

Doch es gibt auch eine positive Nachricht, die hoffen lässt: Eine mobile Impfaktion im Nachbarkreis wurde extrem gut angenommen. Ein mobiles Impfteam hatte am Samstag in Espelkamp mehrere Termine angeboten und die Menschen standen Schlange. Die ersten waren sogar schon zwei Stunden vor Einlass da. Am Ende mussten sogar Impfwillige weggeschickt werden. Die hatten aber die Möglichkeit, es am Sonntag nochmal bei dem mobilen Impfteam zu versuchen. Laut unserem NW-Redakteur Karsten Schulz waren vor Ort auch einige Menschen aus dem Kreis Herford dabei, die ein niederschwelliges Angebot gesucht hatten.

Corona

Der Inzidenzwert im Kreis steigt am Sonntag laut dem Landeszentrum für Gesundheit (LZG) weiter um 4,8 Punkte auf 183,6. Zudem sind laut dem LZG 76 Neuinfektionen hinzugekommen.

Nachbarschaft

Leider gibt es auch im Kreis Minden-Lübbecke nicht nur positive Nachrichten: Gestern ist ein 61-jährige Lübbecker bei einem Autounfall auf der B65 gestorben. Ersthelfer konnten nichts mehr für ihn tun.

Wetter

Das Wetter bessert sich etwas: Im Laufe des Tages kommt immerhin ab und zu die Sonne raus, es ist locker bewölkt. Die Temperaturen schwanken zwischen 4 und 11 Grad, die Regenwahrscheinlichkeit bleibt den Rest des Tages bei null Prozent.

Meistgelesen

1. Großaufgebot in Herford nach lautem Schuss am Abend – "Am Hundebach" ist es zum Schusswechsel gekommen. Der Bereich vor Ort wurde von der Polizei mit Flatterband abgesperrt. Ein Herforder wurde lebensgefährlich verletzt.

2. Feuerwehr zieht mit Fahrzeugflotte durch die Innenstadt - das ist der Grund – Die Einsatzkräfte sind am Samstag in der Innenstadt mit ihren Wagen unterwegs und sperren auch teilweise Strecken ab.

3. Viel Müll am ersten Tag des Zwiebelmarktes – Ein Bürger beschwert sich über überquellende Mülleimer schon am Freitag. Die Stadt Bünde war von der Menge selbst überrascht.

Alle "Kreis Herford kompakt"-Folgen finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken